Seite wählen

AGB Metahormonix

1          Geltungsbereich

1.1       Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten die zwischen uns, der namotto.lab / Tolga Oenal, Uhlandstrasse, 10719 Berlin, Deutschland (im Folgenden „Verkäufer“ oder „wir“) und einem Verbraucher oder Unternehmer (im Folgenden „Kunden“) ausschließlich geltenden Bedingungen für den Kauf der angebotenen Waren und Dienstleistungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

1.2       Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

1.3       Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Teilnehmer, die über ihren Arbeitgeber an den Seminaren teilnehmen, sind keine Verbraucher, denn nicht sie selbst sind Vertragspartner des Veranstalters, sondern ihr Arbeitgeber (wenn beispielsweise der Arbeitgeber das Seminar für seine Angestellten bucht).

1.4 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Kunden schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Kunde dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen durch den Kunden als anerkannt.

 

2          Gegenstand des Vertrags

2.1       Der Verkäufer bietet dem Käufer über die Webseite Metahormonix Online Video Ratgeber und E-Books an, die teilweise im Verbund mit einem Test (Haarmineralanalyse) eines Drittanbieters, der Firma Verisana GmbH, Jungfernstieg 38, 20354 Hamburg in einem sogenannten „Bundle“ verkauft werden.

2.2       Preise, Details und Konditionen der einzelnen Produkte ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung im Online-Shop.

2.3       Sofern nicht anders ausgewiesen, gelten alle Angebote „solange der Vorrat reicht“. Dies gilt insbesondere auch für den Erwerb eines Testkits der Firma Verisana in einem Bundle.

 

3          Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1 Die Präsentation der angebotenen Waren und Dienstleistungen stellt kein bindendes Angebot des Verkäufers dar. Erst die Bestellung einer Ware oder Dienstleistung durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot nach § 145 BGB dar. Der Verkäufer kann dieses Angebot innerhalb von fünf Tagen annehmen. Im Falle der Annahme des Kaufangebots durch den Verkäufer versendet dieser an den Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

3.2 Nach der Abgabe des Angebots wird der Vertragstext dem Kunden per Email zugeschickt. Hat der Kunde ein Kundenkonto angelegt, wird der Vertragstext in seinem Kundenkonto gespeichert.

3.3 Während des Bestellprozesses hat der Kunde die Möglichkeit die getätigten Eingaben zu korrigieren. Vor Abschluss des Bestellprozesses erhält der Kunde eine Zusammenfassung aller Bestelldetails und erhält die Gelegenheit seine Angaben zu überprüfen. Dabei muss er seine persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß angeben.

3.4 Mit der Bestellung eines Bundles, welches ein Testkit der Firma Verisana enthält, gibt sich der Kunde mit der Weitergabe seiner persönlichen Daten zwecks Versendung des Testkits durch die Firma Verisana GmbH einverstanden. Die Daten werden über eine sichere Verbindung übermittelt und nur zum Zwecke der Versendung des Testkits seitens der Firma Verisana verwendet. Der Kunde wird dabei kein Vertragspartner von Verisana.

3.5 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

3.6 Eine Kontaktaufnahme des Kunden durch den Verkäufer erfolgt per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung. Der Kunde stellt sicher, dass die von ihm eingegeben E-Mail- Adresse korrekt ist.

3.7 Bei digitalen Gütern räumt der Verkäufer dem Kunden ein nicht ausschließliches, örtlich und zeitlich unbeschränktes Recht ein, die überlassenen digitalen Inhalte zu privaten sowie zu geschäftlichen Zwecken zu nutzen. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte, sowie eine Vervielfältigung für Dritte ist nicht gestattet, sofern keine Erlaubnis seitens des Verkäufers erteilt

4         Zahlungsbedingungen

4.1 Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt mittels der zur Verfügung gestellten Zahlungsarten.

4.2 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Die in den Preisinformationen genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

4.3 Gegen Forderungen des Verkäufers kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten oder entscheidungsreifen Gegenansprüchen aufrechnen.

5         Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Der Versand der bestellten Ware erfolgt gemäß den getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten sind jeweils bei der Produktbeschreibung aufgeführt und werden gesondert auf der Rechnung ausgewiesen.

5.2 Digitale Güter werden dem Kunden in elektronischer Form entweder als Download oder per E-Mail zur Verfügung gestellt.

5.3 Die Lieferung von Testkits erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

5.4 Sendet das Transportunternehmen ein Testkit an Verisana zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die zusätzlichen Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung von Verisana hierzu getroffene Regelung.

5.5 Verisana bearbeitet und versendet Bestellungen für Testkits während ihrer allgemeinen Geschäftszeiten. Diese sind von Montag bis Freitag von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen). Der Versand erfolgt in die von ihnen belieferbaren Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) ausschließlich mit der Deutschen Post. Verisana trägt hierbei das Versandsrisiko. Produkte, die eine Haarmineralanalyse im Bundle enthalten, können nicht in andere Länder geliefert werden.

5.6 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, sofern die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern sollte. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden unter diesen Umständen unverzüglich erstattet. Das Gleiche gilt, wenn Kunden sich ein Testkit an andere Länder als Deutschland, Österreich oder Schweiz bestellen möchten.

5.7 Wenn das bestellte Testkit bei Verisana nicht verfügbar ist, weil diese ohne eigenes Verschulden von ihren Lieferanten nicht beliefert werden, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Unter diesen Umständen werden Kunden selbstverständlich unverzüglich darüber informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen werden dann unverzüglich erstattet.

6         Eigentumsvorbehalt

Tritt Metahormonix als Käufer der Haarmineralanalyse in Vorleistung, wird bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vorbehalten.

Die Auswertung der Testkits durch die Firma Verisana und die nachfolgende Übermittlung der Testergebnisse erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung des Kaufpreises.

7         Mängelhaftung (Gewährleistung)

7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

7.2 Abweichend hiervon gilt bei gebrauchten Waren: Mängelansprüche sind ausgeschlossen, wenn der Mangel erst nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist geltend gemacht werden. Die Verkürzung der Haftungsdauer auf ein Jahr gilt jedoch nicht

7.3 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und Metahormonix hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

8             Technische Voraussetzungen für die Bestellung von Video Online Kursen

8.1          Bei dem Erwerb von Video Online Kursen ist jeder Käufer verpflichtet, die Mindestvoraussetzungen (Internet-Verbindung, aktuelle Browserversion, ggf. das Herunterladen eines Produkts von Metahormonix) zu erfüllen.

8.2          Der Ausfall der vom Kunden zu verantwortenden technischen Voraussetzungen entbindet diesen nicht von der vertraglichen Zahlungspflicht.

8.3          Sofern Produkte als verfügbar angeboten werden, weist der Verkäufer darauf hin, dass sich Ausfälle zum Beispiel durch Wartungsarbeiten oder höhere Gewalt ergeben können.

 

9             Urheberrecht

9.1          Der Inhalt aller Produkte sowie alle Materialien (PDF Dokumete usw.) sind geistiges Eigentum von Metahormonix bzw. der Firma Verisana und urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ausschließlich durch den bestellenden Kunden genutzt werden, dem sie zur Verfügung gestellt wurden. Nicht erlaubt sind insbesondere die auch nur teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe und Bearbeitung sowie die Aufzeichnung eines Video Online Kurses in Audio oder Video bzw. durch Screenshots. Jeder Missbrauch kann rechtlich verfolgt werden.

9.2          Der Kunde verpflichtet sich, die Urheberrechte zu wahren und die Videokurse und E-Books nur im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung zum eigenen Gebrauch individuell zu nutzen.

 

10             Laufzeit und Kündigung des Vertrages

Die Laufzeit des Vertrages bestimmt sich nach der jeweiligen Beschreibung des Produktes, jedoch maximal für die Dauer der Existenz von Metahormonix im Internet. Eine darüber hinaus gehende Verpflichtung seitens Katia Trost zur Bereitstellung der Produkte besteht nicht. Die vertraglichen Pflichten des Teilnehmers, insbesondere die Zahlungspflicht, bestehen unabhängig davon, ob der Teilnehmer das gebuchte Produkt tatsächlich wahrnimmt.

 

 11            Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von digitalen Inhalten, wenn Metahormonix mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Kunde ausdrücklich und individuell zugestimmt hat, dass Metahormonix mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und der Kunde uns seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er oder sie durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Das Erlöschen der Wiederrufsfrist erstreckt sich dabei auch auf in einem Bundle miterworbene Testkits der Firma Verisana. Davon unbenommen erlischt das Widerrufsrecht außerdem vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

12       Haftung

12.1 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer, Metahormonix und Verisana haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems.

12.2 Der Verkäufer, Metahormonix und Verisana haften in jedem Fall für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des mit dem Kunden geschlossenen Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haften der Verkäufer, Metahormonix und Verisana nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten haften der Verkäufer, Metahormonix und Verisana nicht. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

12.3 Es wird daraufhin gewiesen, dass die auf den Internetseiten von Metahormonix und Verisana wissenschaftlichen und medizinischen Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Durch wissenschaftliche Forschung sowie Entwicklung unterliegen die Kenntnisse in der Medizin einem ständigen Wandel. Ihre Autoren und Experten verwenden größte Sorgfalt darauf, wissenschaftliche und medizinische Informationen korrekt und in einer auch für Laien ansprechenden und verständlichen Form darzustellen.

12.4 Die auf den Internetseiten von Metahormonix und Verisana bereitgestellten Informationen zu Produkten, Therapien sowie Behandlungsmethoden stellen keine Empfehlung für deren Kauf oder Anwendung dar. Die Informationen dürfen auf keinen Fall als ein Ersatz von professionellen Beratungen oder Behandlungen durch approbierte Ärzte angesehen werden. Die Produkte von Metahormonix sind auf eine Unterstützung der Energieproduktion des Körpers gerichtet und nicht dazu gedacht oder geeignet Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln. Der Kunde sollte unter keinen Umständen eine Behandlung eigenständig beginnen, ändern oder absetzen oder die Information von Metahormonix oder Verisana zur eigenständigen Stellung von Diagnosen verwenden. Metahormonix und Verisana können in keiner Weise – weder direkt noch indirekt – für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der dargestellten Informationen entstehen, zur Verantwortung gezogen werden. Aus keiner der getätigten Aussagen sollte ein Heil- oder Erfolgsversprechen abgeleitet werden.

12.5 Die Messergebnisse der Tests von Verisana sowie deren Auswertungen stellen keine persönliche Diagnose dar. Sie beinhalten ihren Daten entsprechend allgemeine Wirkungsweisen des Stoffwechsels und der Hormone und eventuell damit verbundene Störungen. Für eine persönliche Diagnose empfehlen wir dem Kunden daher stets, die ihm oder ihr von Metahormonix bzw. Verisana zugesandten Messergebnisse mit seinem oder ihrem Arzt zu besprechen und die Ergebnisse der Testkits von Verisana lediglich als ersten Hinweis, aber nicht als Diagnose zu interpretieren.

13       Durchführung von Untersuchungen

Durch das Anklicken des “Bestellung absenden” Buttons erklärt sich der Kunde bereit, die im Warenkorb befindlichen Testsets bzw. die jeweiligen Untersuchungen durchführen zu lassen, was später noch einmal durch die Unterschrift des Laborbogens bestätigt wird.

Bei den von Verisana angebotenen Leistungen handelt es sich um Vorsorgeleistungen, die nicht Bestandteil einer vertragsärztlichen Versorgung sind. Eine Erstattung der Untersuchungen durch die Private Krankenkasse ist nicht gewährleistet. Die Leistungserbringung der gewünschten labormedizinischen Untersuchung(en) erfolgt durch das Labor Verisana.

 

14            Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

14.1 Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

14.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem ein Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

14.3 Soweit ein Verbraucher bei Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung verlegt hat oder seinen Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz des Verkäufers.

Wenn ein Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in einem Mitgliedsstaat der europäischen Union hat, sind für alle Streitigkeiten die Gerichte am Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlich zuständig.

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers.

14.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

14.5      Vertragssprache ist deutsch.

 

15            Online-Streitschlichtung

Um Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern über online erworbene Waren oder Dienstleistungen außergerichtlich zu klären, hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Sie können Ihre Anfragen, Beschwerden oder Reklamationen jedoch jederzeit direkt an uns senden. Unsere E-Mail-Adresse lautet: support@metahormonix.de.

16       Weitere Hinweise

16.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen dennoch wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

16.2 Die unter metahormonix.de und verisana.de angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von stilisierten Bildern der real existierenden Ware dargestellt. Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen daher keinen Mangel der bestellten Ware dar.